Was ist Mediation?

Mediation (Vermittlung) ist ein Konfliktlösungsverfahren zwischen streitenden Parteien, bei dem mit Hilfe eines allparteilichen Vermittlers eine für alle Seiten eigenverantwortliche, befriedigende Lösung im Konflikt erarbeitet wird. Es hat sich als ein hocheffektives Verfahren in der Streitschlichtung erwiesen.


Gute Gründe für Mediation:

  • Kosten und Zeit

    Langjährige Gerichtsverfahren werden vermieden: Ein strukturiertes Mediationsverfahren führt die Parteien in meist kurzer Zeit zu einer für alle zufriedenstellenden Einigung,
  • Zukunft

    Familienmediation kann dazu beitragen, dass der Wunsch vieler Paare, in Würde und Anstand auseinander zu gehen, realisiert wird und dass dieser Wunsch nicht durch die Eigendynamik, die jedes Gerichtsverfahren mit sich bringt, in den Hintergrund rückt. Mediation kann deeskalierend wirken sowie Beziehungen und Werte erhalten.
  • Kinder

    Die Interessen der Kinder werden in hohem Maße berücksichtigt. Kinder leiden oft am meisten unter der Scheidung und profitieren daher auch in besonderem Maße von einer gütlichen Einigung.
  • Finanzielles

    Auch im Rahmen finanzieller Auseinandersetzungen, wie zum Beispiel der Frage des Kindesunterhalts kann Mediation dazu beitragen potentielle Konflikte von Anfang an zu vermeiden.
  • Verfahren

    Für das Mediationsverfahren kennzeichnend sind neben dem Grundsatz der Gleichwertigkeit, was bedeutet dass der Sichtweise und dem Interesse einer jeden Partei das gleiche Maß an Wichtigkeit beigemessen wird,  auch die Fairness sowie das Prinzip der  Eigenverantwortlichkeit. Hinzu kommt die Vertraulichkeit des Verfahrens, so dass alles was im Rahmen der Mediation zur Sprache kommt, im Nachhinein in einem etwaigen Gerichtsverfahren nicht einseitig gegen eine Partei verwendet werden kann und darf.

Kontakt

Praxis für Paar- und Familientherapie

Annette Schönbach
Mandlstraße 14
80802 München Schwabing


Tel: 089 38 32 96 86
Email: info@praxis–schoenbach.de

Google Maps